August Ausgabe

Medienpartner



Das sind einige Themen im August WESTERNER

Foto: Andrea Bonaga
Foto: Andrea Bonaga

FEI Reining

Die SVAG FEI Reining Weltmeisterschaft 2016 auf Schweizer Boden

 

Zum ersten Mal in der Geschichte des Reiningsports, wird die FEI Reining Weltmeisterschaft im Herzen des europäischen Kontinents, auf der CS Ranch von Corinna Schumacher im schweizerischen Givrins, ausgetragen. Reiterinnen und Reiter aus den folgenden 15 Nationen werden um den Titel reiten: Belgien, Deutschland,Finnland, Frankreich, Grossbritannien, Holland, Italien, Kanada, Marokko, Mexiko, Österreich, Schweden, Schweiz und Tschechien. Welche Ehre es ist und welche Bedeutung dies für das Land und die Organisatoren hat, liegt auf der Hand.  

 

«Es freut den SVPS natürlich sehr, dass ein solch wichtiger Anlass den Weg in die Schweiz gefunden hat. Der Pferdesport an sich steht bei der Presse nicht an erster Stelle, aber eine FEI Reining Weltmeisterschaft bietet die Gelegenheit, das 

Medieninteresse zu wecken und den Reiningsport neu zu präsentieren», Charles Trolliet, Präsident SVPS.  

Foto: Figure 8
Foto: Figure 8

AQHA Sport

Ein Highlight der Turniersaison 2016  die Golden Series Finale an der Bavarian Summer Show

 

 

Schon seit Jahren organisieren Renate Gruber und Rainer Maierhofer die drei grossen Shows in Kreuth, die Bavarian Spring Show, die Bavarian Championships sowie die Bavarian Summer Show. Immer mehr Schweizer nehmen den Weg nach Ostbayern auf sich um sich auf dem hohen Niveau zu messen. Aus Ländern wie Österreich, Frankreich, Italien, Schweden, Tschechien, Amerika, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und vielen weiteren reisen Teilnehmer mit ihren Pferden an und nutzen die Möglichkeit des grossen und vielseitigen Klassenangebots. Von der vierfach gerichteten AQHA Show, über die NRHA zu den NSBA bis hin zu den rassenoffenen VWB Klassen findet jeder die richtige Klasse für sich, denn auch das Niveau geht von Einsteiger- und Rookieklassen bis hin zu einem hohen Level bei den Amateuren und Open Reitern.

 

Foto: Laura Weber
Foto: Laura Weber

Youth

 

Der AQHA Youth World Cup 2016 in Tamworth Austrailien

 

Vom 23. Juni bis am 3. Juli fand in Tamworth, Australien, der diesjährige AQHA Youth World Cup statt. Es nahmen Teams aus 13 verschiedenen Nationen teil, welche erst vor Ort Pferde zugelost bekamen. Während den ersten Tagen hatten die Teams Zeit sich an die Pferde zu gewöhnen und an verschiedenen Kursen teilzunehmen.  Über vier Tage verteilt fanden die beiden Shows A und B statt, und in jeder Disziplin konnten Punkte gesammelt werden.  Das Team USA gewann mit 200 Punkten vor dem Team Australia mit 118 Punkten und dem Team Germany auf Platz drei mit 110 Punkten.  

 

Chantale hatte erneut die Möglichkeit Laura Weber aus dem Team Germany und Nicky Carlisle aus dem Team New Zealand einige Fragen zu stellen und sie freute sich sehr über ihre Antworten.

Foto: Karin Rohrer
Foto: Karin Rohrer

Haltung

 

Kost und Logis – Den richtigen Pensionsstall finden

 

Nicht   jeder   Pferdebesitzer   kann oder   will   sein   Pferd   in   einem   gemieteten   oder   gekauften   Stall unterbringen   und   selber   dafür   sorgen.   Die   Möglichkeiten,   sein   Pferd   in   Pension   zu   geben   sind mannigfaltig und es empfiehlt sich, vorab die Bedürfnisse von Pferd und Besitzer genau abzuwägen, um eine individuelle und möglichst ideale Lösung zu finden. Die  Grundbedürfnisse  der  Pferde  nach  Bewegung,  Fressen,  Schlafen,  Luft,  Sonnenlicht  und  Sozialkontakten sollten  heutzutage  jedem  Besitzer  hinlänglich  bekannt  sein. Eine  Auslaufboxe  ersetzt  nicht  den  täglichen Weidegang oder Auslauf auf einem Allwetterplatz. Und ein Offenstall soll nicht ein Grund sein, das Pferd nur noch einmal die Woche zu reiten. Kompromisse sind nicht immer unumgänglich, aber wo möglich, sollte sicher zu Gunsten der Haltungsbedingungen des Pferdes entschieden werden. 



Ausgabe verpasst? Kein Problem, einfach in unserem Shop bestellen


WESTERNER Shop – Bücher, CDs und DVD's